Tel: +49 209 70 27 800 - 0 | Fax: +49 209 70 27 800 - 80
F20S9-2.1 1. Stufe. Konturplastik. Klassisches Filling der Nasolabialfalten und Lippen. Basistraining

F20S9-2.1 1. Stufe. Konturplastik. Klassisches Filling der Nasolabialfalten und Lippen. Basistraining

  • Richtung: Faltenunterspritzung
  • Typ: Seminar
  • Zielgruppe: Experten für ästhetische Medizin

1. Tag. Theoretischer Teil:

  • Der Begriff der Konturplastik, ihre Vorteile und Unterschiede zur Volumisierung.
  • Klassifikation der Präparate und Anforderungen an diese. Klassifikationsprinzipien für Präparate für die Konturplastik.
  • Physikalisch-chemische und morphofunktionelle Eigenschaften biologisch abbaubarer Präparate auf Basis stabilisierter Hyaluronsäure. Modifikation der Hyaluronsäure als Methode zur Verlängerung des Filling-Effekts.
  • Eigenschaften verschiedener Filler-Klassen: Merkmale, Vorteile, Spektrum der Möglichkeiten.
  • Kontraindikationen für die Konturplastik. Mögliche Einschränkungen.
  • Haupttechniken für die Applikation von Fillern auf Hyaluronsäurebasis in die Dermis und Hypodermis.
  • Ästhetische Eckpunkte, Anatomie und gefährliche Zonen bei der Arbeit mit dem Lippenbereich.
  • Aspekte der Arbeit mit jungen und alten Lippen.
  • Gestaltung harmonischer Lippen: allgemein gültige Parameter, individuelle Besonderheiten.
  • Arbeitsvarianten: Wiederherstellung der Kontur, Vergrößerung des Volumens, Veränderung der Form. Standardmäßige und Autorenschemata für die Präparatapplikation in Abhängigkeit von den Zielen der Korrektur.
  • Augmentation der Lippen-Kinn-Falten. Taktik. Präparatwahl und Injektionstechniken.
  • Empfehlungen nach dem Verfahren.
  • Nasolabialfalten: Klassifikation. Besonderheiten der Durchführung des Verfahrens in Abhängigkeit von den individuellen Merkmalen des Patienten. Empfehlungen nach dem Verfahren.
  • Anästhesie bei der Konturplastik: Arten, Präparate, Anwendungsweise. Wahl der Anästhesiemethode in Abhängigkeit von der Zone und der Methode der Konturkorrektur.
  • Taktik in der Nachsorgeperiode.
  • Erstkonsultation. Freiwillige, informierte Zustimmung. Führung einer Fotodokumentation.
  • Nebenwirkungen und Komplikationen nach Durchführung der Konturplastik. Ursachen ihrer Entstehung, Vorbeugungsmaßnahmen und Behandlungsmethoden.

Workshop: Filling der Nasolabialfalten. Korrektur von Form und Volumen der Lippen.

2. Tag. Praktischer Teil

Nadelstellung an Modellen der Teilnehmer.

Für die Teilnahme am praktischen Teil des Seminars ist ein Modell notwendig.


Folge uns Facebook
Folge uns Instagram
Terminvereinbarung