Tel: +49 209 70 27 800 - 0 | Fax: +49 209 70 27 800 - 80
F20S6-2.10. Praktisches Training: Korrektur der Nasolabialfalten und Lippen mit Präparaten auf Hyaluronsäurebasis

F20S6-2.10. Praktisches Training: Korrektur der Nasolabialfalten und Lippen mit Präparaten auf Hyaluronsäurebasis

  • Richtung: Faltenunterspritzung
  • Typ: Training
  • Zielgruppe: Spezialisten, die die Methode der Konturplastik beherrschen und ihre praktischen Fertigkeiten vertiefen möchten

Theoretischer Teil

  • Die Konturplastik als Verfahren zur Verjüngung und Korrektur. Varianten der Konturkorrektur.
  • Haupteigenschaften der Filler. Präparatauswahl für den Einsatz mit Kanüle und Nadel in Abhängigkeit von den Hauteigenschaften in der Korrekturzone und von der Dauer des Effekts.
  • Step-by-step: Die Erstvorstellung des Patienten. Juristische Aspekte zur Durchführung des Verfahrens. Einwilligung über die Aufklärung.
  • Anästhesie bei der Konturplastik: Injektions-, Applikationsanästhesie. Korrekturtaktik in Abhängigkeit vom Ausprägungsgrad der involutionellen Prozesse und disharmonischer Proportionen. Arbeitstechniken.
  • Die wichtigsten ästhetischen Eckpunkte in der Lippenzone. Methoden für die Erzielung harmonischer Proportionen: Wiederherstellung der Kontur, Volumenaufbau und Formänderung. Präparate zur Lippenkorrektur.
  • Wahl des Fillers und des Korrekturschemas in Abhängigkeit von den individuellen Gestaltungsmerkmalen der Nasolabialfalten und des Ausprägungsgrades der Lippen-Kinn-Falten. Intradermale Unterspritzung: Möglichkeiten und Varianten. Atraumatische Auffüllung mittels Kanüle.
  • Besonderheiten der Nachsorge und Methoden zur Erhöhung ihrer Annehmlichkeit.

Praktischer Teil

Hands-On-Training an Modellen der Teilnehmer.

Zielgruppe: Spezialisten, die die Methode der Konturplastik beherrschen und ihre praktischen Fertigkeiten vertiefen möchten.
Für die Teilnahme am praktischen Teil des Seminars ist ein Modell notwendig.
Seminardauer: 1 Tag

Folge uns Facebook
Folge uns Instagram
Terminvereinbarung