Tel: +49 209 70 27 800 - 0 | Fax: +49 209 70 27 800 - 80

3.2. Praktische Mesotherapie in der ästhetischen Medizin: fertige Präparate und Cocktails, Injektionstechniken, Schemata der Behandlungen

Tag 1. Allgemeine Mesotherapie

  • Mesotherapie: Definition, Schwerpunkte der Methode, Theorien der Auswirkung auf den Körper. Entstehungsgeschichte der Mesotherapie. Mechanismen und Wirkungen der Mesotherapie. Grundsätze und Regeln der Mesotherapie. Indikationen und Kontraindikationen für die Durchführung von Mesotherapie-Sitzungen. Nebenwirkungen und Komplikationen.
  • Behördliche Anforderungen und Zulassungsformulare für Präparate für die Injektionsmesotherapie.
  • Mesotherapeutische Sitzungen: Verhaltensregeln und Anforderungen an die Behandlung. Notwendige Ausrüstung für die Behandlung, Auswahlkriterien. Vorteile der Mesotherapie mit einem Meso-Injektor. Varianten von Mesoinjektoren, Regeln für die Arbeit mit deren Einsatz.
  • Die Möglichkeiten der Kombination von Mesotherapie mit anderen Arten von ästhetischen Behandlungen.
  • Phasen einer klassischen Mesotherapie-Sitzung. Vaskuläre Phase, die eigentliche Mesotherapie-Sitzung und die Phase der Durchführung von zusätzlichen Techniken: Aufgaben, Merkmale und Schemata. Definition von „Mesotherapiezone“. Injektionslinien und Verabreichungstiefe je nach Zone.
  • Techniken der Verabreichung von Präparaten: Art, Tiefe, Volumen und Winkel der Verabreichung. Auswahlkriterien.
  • Präparate für die Zubereitung von Mesotherapie-Cocktails. Zusammensetzung, Darreichung. Regeln für die Zubereitung von Cocktails. Monopräparate und fertige mesotherapeutische Cocktails, Dosierungen von Präparaten in einem Cocktail, die Möglichkeit der Kombination von Präparaten. Häufigkeit der Anwendung.
  • Übersicht der Präparate für eine verbesserte Durchblutung und Mikrozirkulation.

Praktische Lehrveranstaltung zur Einübung mesotherapeutischer Techniken.

Tag 2. Ästhetische Probleme des Körpers und deren Korrektur

  • Vergleichende Merkmale der wichtigsten ästhetischen Probleme des Körpers.
  • Lokale Fettablagerungen: Grundsätze der lipolytischen Mesotherapie.
  • Hydrolipodystrophie (Cellulitis). Wahl der Präparate und Cocktails je nach Stadium der Cellulitis. Behandlungs-Protokolle. Sitzungs- und Kursschemata.

Praktische Lehrveranstaltung zur Korrektur lokaler Fettablagerungen in der Zone „Bauch-Flanken-Lumbalbereich“ und Anzeichen von Hydrolipodystrophie in der Zone „Oberschenkel-Gesäß“.

Tag 3. Korrektur altersbedingter Hautveränderungen. Mesotrichologie

  • Involutionelle Hautveränderungen: Klassifizierung der Hautalterung, klinische und morphologische Zeichen der Photo- und biologischen Alterung.
  • Die eigentliche Mesotherapie-Sitzung in der Zone „Gesicht-Hals-Dekolleté“. Injektionslinien und Tiefe der Verabreichung der Präparate.
  • Übersicht der wichtigsten Präparate:
  • auf Basis von Hyaluronsäure;
  • zur Wiederherstellung und zum Schutz der Haut vor äußeren schädlichen Einflüssen;
  • auf Basis von Dimethylaminoethanol (DMAE);
  • von Vitaminen und Spurenelementen;
  • Zusammensetzungen von Hyaluronsäure mit Aminosäuren, Vitaminen, Peptiden.
  • Regeln für die Zubereitung von Cocktails auf Basis von Hyaluronsäure. Protokolle. Sitzungs- und Kursschemata.
  • Mesotrichologie. Zone „Behaarte Kopfhaut“. Injektionslinien und Tiefe der Verabreichung der Präparate. Wahl von Präparaten und Cocktails je nach dem zu lösenden Problem. Protokolle. Sitzungs- und Kursschemata. Erwartete Ergebnisse.

Praktische Lehrveranstaltung zur Korrektur von altersbedingten Veränderungen in der Zone „Gesicht-Hals-Dekolleté“ und trichologischen Problemen in der Zone „Behaarte Kopfhaut“.

Zielgruppe: Experten für ästhetische Medizin
Seminardauer: 3 Tage


Folge uns Facebook
Folge uns Instagram
Terminvereinbarung