Tel: +49 209 70 27 800 - 0 | Fax: +49 209 70 27 800 - 80

2.5. Workshop zur rekonstruktiven Injektionsbehandlung. Lining-effect – Armierung mittels Kanüle. Techniken zur Hautglättung mittels Nadel

  • Hightech-Präparate auf Hyaluronsäurebasis. Variationen der Präparate.
  • Vorteile und Möglichkeiten von Biorevitalisatoren. Anwendung im Gesicht und am Körper: Indikationen, Applikationstechniken, Ergebnisse. Traditionelles Protokoll und Autorenansätze:
  • Lining-effect.
  • Faltenkorrektur: Glättungstechnik.
  • Indikationen, Möglichkeiten, Kernpunkte, Effektivität.
    • Konturplastik und Volumenmodellierung. APRI®-technology: einzigartige Eigenschaften und Sicherheitsprofil der Filler. 
    • Einzigartige Eigenschaften der Präparate und deren Anwendungsmöglichkeiten in der modernen rekonstruktiven Injektionsbehandlung.
    • Anatomische Besonderheiten des Gesichts: Zonen kritischer und zulässiger Korrekturbereiche.
    • Nasolabialfalten und Lippen: Möglichkeiten der Injektionsplastik. Korrekturschemata für die unterschiedlichen Arten der Nasolabialfalten. Besonderheiten der Arbeit mit alternden Lippen. Injektionsschemata.
    • Arbeit mit dem oberen und mittleren Gesichtsdrittel:
    • Besonderheiten der Auffüllung der Schläfenzone: Auswahlkriterien für das Präparat, Einstechpunkte, Tiefe, Mengen;
    • Jochbeinbereich: Kanülentechniken für die Korrektur, Schemata und Protokolle des Verfahrens;
    • Korrektur der Unteraugenzone und der Falten des mittleren Gesichts-Drittels: Indikationen, Methoden, mögliche Zugänge, zulässige Mengen und Auswahlkriterien für das Präparat. Schemata für den Einsatz von Nadel und Kanüle.
    • Lining-effect: effektives atraumatisches Lifting sowie Wiederherstellung des Volumens der Weichgewebe verschiedener Gesichtszonen.
    • Arbeit mit dem unteren Gesichtsdrittel:
    • Wiederherstellung des unteren Teils der perioralen Zone, Behandlung der Marionettenfalten;
    • Volumenaufbau im Kinnbereich unter Berücksichtigung geschlechtsspezifischer Unterschiede;
    • Wiederherstellung der Kieferwinkel.
    • Schweizer Lösungen für komfortable Verfahren: Maske mit Neoendorphinen.  Besonderheiten der Nachsorge.
    Workshop: Lining-effect und Glättungsverfahren
    Zielgruppe: Experten der ästhetischen Medizin, die die Konturtechniken mit Hyaluronsäurebeherrschen.
    Seminardauer: 1 Tag


Folge uns Facebook
Folge uns Instagram
Terminvereinbarung